Was ist die DDB?

Für die Deutsch Dölkky Bundesliga (DDB) wurde das bekannte finnische Wurfspiel Mölkky etwas abgewandelt. Beim Mölkky gibt es 12 durchnummerierte Kegel und ein Wurfholz. Zu Beginn des Spiels stehen die 12 Kegel in einer vorgegebenen Anordnung. Mit dem Wurfholz wird auf die Kegel geworfen. Ziel ist es genau 50 Punkte zu erreichen. Fallen bei einem Wurf mehrere Kegel um, so zählt die Anzahl der umgefallenen Kegel. Fällt nur ein Kegel um, so zählt die eingravierte Zahl. Die um gefallenen Kegel werden dort aufgestellt wo sie zum Liegen gekommen sind. Erzielt ein Spieler mehr als 50 Punkte, dann wird er auf 25 Punkte zurück gestuft.

Die DDB hat die Regel des Mölkky-Spiels so angepasst, dass Teams ohne sich zu treffen gegeneinander spielen können. Dafür ist nur die Gründung einen Teams mit 4 oder 5 Spielern und eine Anmeldung aller Spieler im DFG-Portal notwendig.

Alles Weitere rund um die DDB erfahrt ihr hier.